ApothekeBeratungProdukteBestellungWissen
  • Nosoden - Herstellung
  • Nosoden - Herstellung

Herstellung

Die Herstellung von Auto-Nosoden erfolgt nach strengen Rechtlinien (u.a. nach den Vorschriften des Homöpathischen Arzneibuches HAB). So muss die Zusendung des Ausgangsmaterials in speziellen Probeversandgefäßen erfolgen und auch bei der „Gewinnung“ des Ausgangsmaterials müssen bestimmte Richtlinien eingehalten werden. (Richtlinien und Informationen für die Probeentnahme und den Versand) Sollten diese Richtlininien nicht eingehalten werden, so ist i.d.R. die Herstellung der Auto-Nosoden leider nicht möglich.

Nach Eintreffen des Ausgangsmaterials in unserem Labor wird dieses nach den Vorschriften des Deutschen Homöopathischen Arzneibuchs HAB schnellstmöglich weiterverarbeitet, d.h. es werden daraus verschiedene Potenzen (homöopathische „Stärken“) hergestellt.

Besonderheit Eigenblutpotenzen: Zwei Wege zur Herstellung

Die Herstellung der Potenzserie (C5, C7, C9, C12) kann entweder aus einem Blutstropfen von einer einmaligen Blutentnahme erfolgen oder aus dem Blut von vier Entnahmen im Abstand von jeweils ca. 4 Wochen. In diesem Fall wird die erste Potenz (C5) 4 bis 6 Wochen eingenommen, anschliessend der Blutstropfen für die höhere Potenz entnommen und dieser zur C7 potenziert. Nach ca. 4 wöchiger Einnahme der C7 wird wiederum ein Blutstropfen entnommen und daraus die C9 hergestellt ...
Anders als bei der ersten Herstellungsart fliessen bei diesem Verfahren die Veränderungen durch die erfolgte Einnahme als Information in die nächste Potenz ein.

Bitte beachten Sie: Verzögerte Lieferzeit!

Krankheitsbedingt dauert die Herstellung von Nosoden vorübergehend 3-4 Wochen. Bitte entschuldigen Sie dies.

Versandsets

Versandsets, Bestellformulare und Infobroschüren online bestellen

Erneute spätere Herstellung

Möchten Sie Wochen, Monate oder Jahre nach der Erstbestellung weitere Globuli oder Salben bestellen, benötigen wir zu deren Herstellung die Stammlösung.

Engel Apotheke | Herrenstr. 5 | 79098 Freiburg | Telefon 0761 345 65 | Fax 0761 345 63 | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 - 18.30 Uhr und Samstag 8.30 - 15 Uhr